Kategorie-Archiv: Frankreich

Les Saintes Maries de la mer – Pineda de mer, 25. April – 6. Mai 2015

Das Päckli hat seinen Weg schliesslich noch zu uns gefunden und das Kochen funktioniert wieder einwandfrei. Nach den Tagen in Les Saintes Maries fahren wir weiter der südfranzösischen Küste entlang – immer Richtung Spanien. Inzwischen erleben wir unseren ersten richtigen Regentag, finden (nach langem Suchen) jemanden der Alu schweisst um Meios Gepäcksträger zu flicken (Schweissnähte sind gebrochen…) und machen erste Erfahrungen mit Wasserdurchfahrten, Sandpisten und Velowegen, die für unser Verständnis eher als Trampelpfade zu bezeichnen wären. Kurz vor der Grenze verlassen wir die Küstenregion und erreichen Spanien, nach einigen strengen Anstiegen, im Landesinneren. Spanien begrüsst uns mit herrlichen Landschaften und angenehmen Fahrtagen. So vergehen die Tage wie im Flug, in denen nebst Zelt abbrechen, Velo bepacken, Velofahren, einkaufen, Übernachtunsplatz suchen, Zelt aufbauen, kochen, essen, Routenplanung, Fotos u. Filme sortieren und Tagebuchführen nicht mehr viel Platz ist. Nach acht Fahrtagen legen wir in Pineda de mer einen Pausetag ein, bevor wir am Freitag in Barcelona sein werden, wo wir ein Wochenende mit Michèle und Adi verbringen. Wir freuen uns! 🙂

Monaco – Les Saintes Maries de la mer, 20. – 24. April 2015

Von Monaco aus geht es weiter nach Istres, Arles und schliesslich nach Les Saintes Maries de la mer. Besonders die Strecke von Arles nach Saintes Maries ist sehr schön. Wir fahren abseits der Hauptsrasse durch weite Landschaften, sehen weisse Pferde, schwarze Stiere, das Meer und Flamingos – ja, wir sind in der Camargue.
In Saintes Maries de la mer angekommen, führt uns unser Weg gleich zum Bureau de Poste um unser Päckli abzuholen. Leider ist es noch nicht da. Die freundliche Postangestellte schaut uns aber gleich nach, wo es ist und wann es kommen sollte. Dabei stellt sich heraus, dass es durchaus bereits in Frankreich ist, und auch in Saintes Maries, jedoch in Sainte Maries (ohne „les“) bei le Barcares im Bezirk Pyrenees-Orientales und nicht in Les Saintes Maries de la mer im Departement Bouches-du-Rhone, wo wir uns jetzt aufhalten … was für ein Ärger! Da muss Livia wohl beim Adresse raussuchen mit den Postleitzahlen durcheinander geraten sein … Dank der Hilfe der netten Dame am Schalter, können wir veranlassen, dass es hier nach Les Saintes Maries geschickt wird – es sollte Samstag hier sein 🙂

Wir bleiben also einen Tag länger in Les Saintes Maries und geniessen die schöne Landschaft und das Meer und nutzen die Zeit für Velowartung und Wäsche waschen.